ciwi_Page_4

Zum Start ein kleines Gedicht:

Rasse

ciwi_3_Page_4
ciwi_2_Page_4

Ein Chihuahua ist ein Hund, bei guter Versorgung wohl aufgeweckt und gesund. Ein winziger Kerl, der Kleinste von allen und er findet immer überall mehr gefallen. Wegen seiner Größe darf man ihn nicht unterschätzen, denn auch er kann die Zähne fletschen. Wer einen Chihuahua hat und ihm Liebe gibt, der kriegt sie doppelt und dreifach zurück. Hat ein Chihuahua sich sein Herrchen / Frauchen ausgesucht, verteidigt er dieses bis aufs Blut. Ein Chihuahua will an allem teilhaben was sein Herrchen / Frauchen tut, nur an seiner Seite geht es ihm richtig gut. Darum wenn du einen solchen kleinen Kerl als Freund besitzt, behandle ihn gut und Du wirst sehen es wird eine Freundschaft ohne Endtäuschung bestehen. 

ciwi

Der Chihuahua:

Florino von der Zollern-Alb, Rasse Chihuahua HP

Haarkleid

Es gibt vom Chihuahua zwei Varietäten: den Kurzhaar-Chihuahua, der ein weiches und glänzendes Fell hat, das glatt am Körper anliegt und von weicher Textur ist. Den Langhaar-Chihuahua, der ein viel längeres Haar hat. Das Fell ist glänzend, weicher und viel seidiger. Kragen, Ohren, Unterschenkel und Rute sind schön bauschig.

Hali, Rasse-Chihuahua
Oli 18 Mon. alt HP
Xantos von der Zollern-Alb, Rasse- Chihuahua

Pflege

Fellfarben

Beim Chihuahua sind alle Farbkompinationen und Fellfarben erlaubt. Außer der Farbschlag Merle ist im VDH nicht zugelassen. Sehr selten jedoch sieht man den Chihuahua in den Fellfarben chocolate, schneeweiß, blue und gestromt.

Joy-Bonita, Rasse-Chihuahua

Größe und Gewicht

Bei dieser Rasse wird nur das Gewicht und nicht die ( Größe ) Schulterhöhe in Betracht gezogen. Das Gewicht ist von 500g, bis über 3000g. Wobei es am idealsten ist, wenn der Chihuahua ca. 2500g hat. Für die Zucht im VDH ist ein Gewicht von mindestens 2000g notwendig und ein Maximum an Gewicht von 3000g.

Pippi-Lotta von der Zollern-Alb, Rasse - Chihuahua

Wesen und Charakter

Der Kurzhaar ist in der Fellpflege sehr einfach. Nur im Fellwechsel ist tägliches Bürsten bei ihm sehr ratsam um das lose Haar zu entfernen. Beim Langhaar sollte das Bürsten gelegentlich schon sein, um sein Fell in optimaler Schönheit zu halten. Auch bei ihm ist es im Fellwechsel jedoch ratsam das Fell täglich zu bürsten um loses Haar zu entfernen.Jedoch sind beide Typen sehr pflegeleicht.

Da einige der Chihuahuas leider zu etwas Tränenfluss neigen, sollten die Augen täglich mit etwas lauwarmen Wasser und einem weichen Tuch gesäubert werden, wenn es notwendig ist.

Die Zähne sollten öfters gereinigt werden, da der Chihuahua wie alle Zwerghunde zu mehr Zahnsteinbildung neigt. Dazu nimmt man am besten eine ganz kleine normale Zahnbürste oder ein Baumwolltuch und reibt damit mit leichtem Druck über die Zähne. Das ist ganz wichtig! Um das Tier gesund zu erhalten und üblen Maulgeruch zu vermeiden!

Für die Ohrenpflege reicht auch ein weiches Baumwolltuch aus und sollte ein bis zwei mal im Monat vorgenommen werden.

Die Krallen sollten alle zwei Monate kontrolliert und gegebenenfalls gekürzt werden. Dafür nimmt man am besten spezielle Krallenscheren für Hunde. Wenn man sich es selbst nicht zutraut, lässt man die Krallen vom Tierarzt oder von seinem Züchter schneiden.

Herkunft der Rasse

Erstmals wurden die Chihuahuas um 1895 in Mexico City nachgewiesen. Man nimmt an, dass Chihuahuas von den Azteken als heilige Hunde verehrt wurden.  Nur Häuptlinge und führende Krieger durften sie besitzen. die genaue Herkunft der Rasse ist jedoch bis zum heutigen Tage unbekannt!

Der typische Chihuahua ist ein sehr intelligenter, fröhlicher, robuster Lebensbegleiter. Er ist sehr mutig, sehr aufmerksam und sehr auf seinen Menschen bezogen. Der Kurzhaar und der Langhaar unterscheiden sich im Wesen meist daher, dass der Langhaar der sanftere im Wesen ist und der Kurzhaar meist etwas eigensinniger ist. Dennoch ist diese Rasse immer sehr treu und zuverlässig. Der Chihuahua passt sich seiner Lebenslage an. Trotz allem ist der richtige Umgang  immer dafür ausschlaggebend, wie sich der Hund entwickelt.

Chihuahuas sind sehr scharfe Beobachter, schon das kleinste Rascheln reißt sie aus dem Tiefschlaf, ihnen entgeht Nichts. Da sie auf ihren Menschen sehr fixiert sind, sind sie auch sehr große Genießer und deswegen sind tägliche Streicheleinheiten ein absolutes Muss!

Auch liebt diese Rasse Bewegung und Beschäftigung, sie sind nicht nur Schosshunde! Gönnen Sie daher ihrem Chihuahua viel Auslauf und geben sie ihm etwas Beschäftigung, durch Hundesport, Hundespiele oder Ähnliches! Der Hund wird es Ihnen danken, wird ausgeglichen sein und ein toller Freund fürs Leben!

Xenjo und Uma von der Zollern-Alb, Rasse-Chihuahua
Rocky

Verantwortlich für die Homepage cornelia.soller@freenet.de

© Copyright liegt beim Betreiber der Seite, nur mit Einverständnis dürfen Bilder und Text verwendet werden. Bei Verstoß werden wir rechtliche Schritte einleiten.